• MBS Haldenmanagement

MBS Haldenmanagement – Transparenz durch hochmoderne Automatisierungslösungen

HALDENMANAGEMENT

Das MBS Haldenmanagement ist ein innovatives Werkzeug, welches den Betrieb von Schüttgütern in Bergwerken, Häfen und in der Industrie unterstützt. Die MBS Haldenvisualisierung ermöglicht eine bessere Qualitätskontrolle und einen exakten Überblick hinsichtlich des Aufbaus der Halde, sowie die Erstellung von Prognosen bezüglich der Stoffqualität, die angeliefert oder abgetragen wird. Das MBS Haldenmanagement verbindet Transparenz in der Lagerbewirtschaftung mit hochmodernen Automatisierungslösungen: Direkt in MBS können Aufträge für die Steuerung der Lagergeräte eingegeben werden. So verwalten Sie mit einem System den Haldenaufbau von der Lieferplanung bis zum Ausstapeln über die Fördergeräte. Mit MBS erzielen Sie eine optimale Stoffzusammensetzung für einen optimalen Produktionsprozess.


Unternehmensgruppe
Unternehmensgruppe
Unternehmensgruppe

Vorteile bei der grafischen Darstellung der Stoffqualitäten:

  • Umfassende Informationen hinsichtlich der Schüttgutqualität
  • Erreichung genauer Mischungen
  • Exakte Vorhersage der Abhaldequalitäten

Kosteneinsparungen durch den Einsatz von MBS Haldenmanagement:

  • Erhöhung der Durchlaufmengen
  • Reduzierung der Kosten im Lagerbetrieb
  • Erhöhte Erzeugungssicherheit

MBS unterstützt die folgenden Schüttgüter:

  • Kohle und Koks
  • Biomasse
  • Erze, Erz-Pellets
  • Baustoffe: Granit, Gabbro, Kalkstein
  • Düngemittelgrundstoffe: Kalisalze, Phosphate und Schwefel
  • Nebenprodukte: Petrolkoks, REA Gips

Systemarchitektur und Implementierung

Mit der MBS Haldenvisulisierung können Längs- und Rundlager von unterschiedlichsten Dimensionen simuliert werden. Das System ist ausgelegt, mit PLCs verschiedener Hersteller eingesetzt werden zu können. Der Datenaustausch erfolgt über eine Schnittstelle, das Leittechnik-System bleibt davon unberührt. MBS kann an eine Vielzahl von existierenden Geräteleittechniksystemen eingesetzt werden und unterstützt herstellerunabhängig unterschiedliche Absetzer, Portalkratzer und Schaufelradsysteme. Das System empfiehlt sich zum Einsatz bei Neubauprojekten ebenso, wie zum Einsatz bei bestehenden Anlagen. Das MBS Haldenmanagement kann problemlos nachgerüstet werden.

Flexible Lösung

Jede Halde ist durch individuelle Merkmale hinsichtlich ihrer Beschaffenheit charakterisiert. Das MBS-System ist modular aufgebaut und wird gemäß den kundenspezifischen Bedürfnissen angepasst.

HALDENSIMULATION

3D-Simulation von Lagerplätzen

Zentrales Element der MBS Haldenvisualisierung ist die physikalische Simulation, die eigens entwickelt wurde, um das Auf- und Abtragen von Schuttgütern auf makroskopischer Ebene angemessen zu modellieren. Im MBS Haldenmanagement wird die Halde präzise anhand eines physikalisch exakten 3D-Simulationsmodells abgebildet.

Die erforderlichen Daten werden direkt aus der vorhandenen Geräteleittechnik übernommen. Durch die einfache Integration mit der Geräteleittechnik werden keine weiteren Sensoren benötigt und die direkte Verbindung gewährleistet die ständige Aktualität der Datensätze. Mittels Prognose-Funktion lassen sich verschiedene Szenarien für die Automatisierungstechnik bilden. Diese Funktion ermöglicht die Definition noch verfügbarer Lagerbereiche.

Im Gegensatz zu vergleichbaren Produkten bedarf die MBS Haldenvisualierung keinerlei Scan-Hardware, um den Aufbau der Halde entsprechend darstellen zu können. Dadurch werden Anschaffungskosten reduziert und einer überflüssigen Systemkomplexität entgegengewirkt. Somit ist das MBS-System auch entsprechend unempfindlich und die Ergebnisse werden nicht von wettertechnischen Begebenheiten wie Schnee, Regen oder Staub negativ beeinflusst.

haldensimulation

QUALITÄTSMANAGEMENT / MONITORING

Bestes Qualitätsmanagement und Monitoring Ihrer Halden 


Unternehmensgruppe
Unternehmensgruppe
Unternehmensgruppe

 

Das MBS Haldenmanagement ermöglicht ein exaktes Monitoring der Auf- und Abhaldungen, einen umfassenden Überblick über die Haldenzusammensetzung und die Überwachung von Lagerplätzen – alles in Echtzeit. Durch die direkte Verbindung zwischen den zentralen Elementen Absetzer und Kratzer und der Leittechnik werden Veränderungen der Kohlemengen bzw. -qualitäten in Echtzeit abgebildet.

In MBS ist die aktuelle Position des Absetzers digital ersichtlich, ebenso wie die stetige Anzeige der abgehaldeten Kohlemengen und -qualitäten. Das MBS System simuliert die Materialbewegungen innerhalb der Halde, um im Ergebnis die final anzunehmende Zusammensetzung der Halde prognostizieren zu können.

MBS verwandelt Ihr Lager von einer Black Box in ein genau gesteuertes Werkzeug. Durch die direkte Eingabe von Aufträgen für die Steuerung der Lagergeräte, verwalten Sie mit einem System den Haldenaufbau von der Lieferplanung bis hin zum Ausstapeln mittels Fördergeräten. MBS Haldenmanagement steht im Ergebnis für eine optimale Stoffzusammensetzung und einen optimalen Produktionsprozess.

VORTEILE

Erhöhung des Automatisierungsgrades

Die Steuerung des Haldenmanagementsystems erfolgt zentral und übergreifend. Dies reduziert den manuellen Aufwand, ermöglicht eine konstante und effiziente Steuerung des Produktionsprozesses und erhöht die Erzeugungssicherheit.

Szenarienbildung und Prognosefunktionalität

Mit dem MBS Haldenmanagement gelingt die Bereitstellung wertvoller Informationen hinsichtlich der Verteilung heterogener Materialien innerhalb der Halde. Dadurch erhält der Betreiber die Möglichkeit, den Lagerplatz und die Mischung der Materialien effizient zu analysieren. Für die Berechnung des Wareneingangs können in MBS durch die Platzierungsplanung eingehender Lieferungen künftige Ereignisse simuliert werden. Dies ist in der Praxis sinnvoll, um die benötigte Lagerfläche zu bestimmen, den Platzbedarf zu ermitteln sowie die Auswirkungen der eingehenden Lieferung auf die Materialmischung vorhersagen zu können.

Im Rahmen der Planung zum Warenausgang bietet das MBS Haldenmanagement die Möglichkeit, Szenarien über Rücklieferungen zu evaluieren und Vorhersagen über die Liegezeiten der Stoffströme vor der Abwicklung zu treffen. Mit MBS können Sie das Schüttgutmanagement optimieren. Das MBS Haldenmanagement verbessert die Nutzung des verfügbaren Lagerplatzes und erhöht den Materialdurchsatz. Kombinieren Sie MBS Haldenmanagement mit MBS Supply Chain Solutions, um den Hafenbetrieb und Materiallieferungen per LKW, Binnenschiff oder Bahn künftig optimal zu verwalten.

Unternehmensgruppe
Unternehmensgruppe
Unternehmensgruppe

Bessere Produktqualität Ihrer Schuttgüter dank MBS

MBS hilft die Produktqualität zu verbessern. Unabhängig davon, ob Sie eine Homogenisierung der Materialien zur Reduzierung von Qualitätsunterschieden anstreben, oder ob Ihr Interesse bei den unterschiedlichen Materialmischungen liegt, um eine bessere Qualitätsstufe zu erzielen: MBS zeigt Ihnen, ob Ihr Qualitätsmanagement auf Kurs ist. Dies ermöglicht Ihnen, Ihre Produkte dauerhaft in der gewünschten Qualität zu verkaufen.

Klare Kostenvorteile für Kraftwerke

MBS optimiert das Brennstoffmanagement. Durch die frühzeitige Erkennung von Problemen bei der Materialorganisation sind Sie mit MBS in der Lage, Einsparpotenziale zu erschließen und Betriebskosten zu senken. Ein Beispiel: In einem Kohlekraftwerk kann ein ungünstiges Ascheschmelzverhalten zu Verunreinigungen der Heizflächen im Kessel führen, wodurch die Dampferzeugung reduziert wird. Dies kann im schlimmsten Fall zu einem Kraftwerksausfall führen. MBS Haldenmanagement verhindert dies und unterstützt bei der frühzeitigen Identifizierung ähnlicher Probleme.

Schnelle Amortisation

Das MBS Haldenmanagement Modul ist eine Investition, die sich auszahlt. Normalerweise findet der Return on Investment innerhalb der ersten zwölf Monate statt.