Brennstoff- und Stoffstrommanagement für Kraftwerke

ÜBERSICHT

MBS Power Generation steht für eine moderne IT-gestützte Abwicklung des Stoffstrommanagements in Kraftwerken.

Dies beinhaltet die Bereiche:

  • Brennstoffmanagement (Primär- und Ersatzbrennstoffe)
  • Verwaltung von Einsatzstoffen und Öl
  • Management von Nebenprodukten und Abfällen
  • Bedarfsplanung, Lager- und Siloverwaltung
  • Integrierte LKW-Waagensysteme und Zugangskontrollsysteme
  • Anbindung von Bandwaagen sowie Integration mit Leittechniksystemen
  • Informationssysteme für Labore
  • Erfüllung von gesetzlichen Auflagen und Compliance-Anforderungen
  • Reporting
  • E-Business/Integration von externen Partnern

Unternehmensgruppe


Modular. Skalierbar. Integriert.

Ob Sie nur ein einzelnes Kraftwerk betreiben oder gleich einen ganzen Kraftwerkspark managen: MBS Power Generation ist skalierbar und für beide Einsatzszenarien gleichermaßen geeignet.

Als modular aufgebaute Lösung ist MBS Power Generation ein System, das Ihre individuellen Anforderungen mit den richtigen Funktionalitäten unterstützt. Die individuelle Systemlandschaft in Ihrer Erzeugungsanlage ist ebenfalls kein Problem. MBS bietet eine Reihe von Standardschnittstellen, mit denen das System vom Bereich der Anlagenautomatisierung bis hin zu der ERP-Welt Daten austauschen kann.

MBS Power Generation lässt sich sehr gut mit den weiteren MBS Softwarepaketen zu einem integrierten Gesamtsystem kombinieren. In dieser Komplettlösung deckt MBS als integriertes System alle Unternehmensbereiche ab: vom Trading Desk bis zur Kraftwerkspforte.

Machen Sie die Vorteile von MBS zu Ihren.

  • Nutzung von sofort und überall verfügbaren Informationen und Stammdaten
  • Zugriff auf aktuelle Informationen wie Verträge, Lagerbestände, Lieferungen, Verbrauch, Bestellungen etc.
  • Koordinierung der Brennstoffversorgung und des CO2-Emissionshandels zwischen dem Trading- und Erzeugungsbereich
  • Vermeidung redundanter Daten und Fehler
  • Verbessertes Reporting

BRENNSTOFFMANAGEMENT

Brennstoffmanagement

Die Kosten für Brennstoffe machen etwa die Hälfte der Kosten in der Stromerzeugung aus. Die Prozesse rund um die Verstromung von Steinkohle, Braunkohle, Erdgas, Öl und Biomasse sind der Kern der Wertschöpfung bei der Energieerzeugung. In diesem wichtigen Bereich unterstützt Sie MBS Power Generation.

MBS Power Generation setzt bei der Erzeugungsplanung an und hilft Ihnen, die Brennstoffbeschaffung unter Berücksichtigung der Bestände im Voraus zu planen.

In dem Beschaffungs- und Dispositionsprozess unterstützt Sie das System im Vertragsmanagement und in der Logistik bis hin zu der Eingangserfassung. Dabei werden die Brennstoffmengen mit allen ihren Qualitätsmerkmalen wie beispielsweise dem Heizwert oder Schwefelgehalt genau geführt. Ungenauigkeiten bei der Erfassung und der Bestandsführung werden durch MBS automatisch korrigiert. Die Datenerfassung erfolgt weitestgehend automatisiert, da MBS über Schnittstellen zu Logistiksystemen, Band-, Zug- und LKW-Waagen, Silosensoren und Analyselaboren angebunden werden kann.

MBS Power Generation führt genaue Brennstoffbestände und ermöglicht präzise Auswertungen bis hin zu einzelnen Anlieferungen. Der Einsatz der Brennstoffe wird in dem System ebenfalls genau erfasst; und es stehen umfangreiche Auswertungen zur Verfügung, die Verbräuche unter verschiedensten Gesichtspunkten wie Zusammensetzung, Qualität und Kosten aufschlüsseln.

MBS Power Generation bietet sowohl technische als auch kaufmännische Auswertungen und Funktionalitäten. Neben Auswertungen zu Erzeugungs- und Brennstoffkosten wird ebenso die Rechnungsprüfung unterstützt. Für die Abrechnung bietet MBS eine Schnittstelle zu ERP-Lösungen wie beispielsweise SAP. Somit haben Sie nicht nur Erzeugung und Technik, sondern auch die kaufmännischen Geschäftsprozesse voll im Griff.


STOFFSTROMMANAGEMENT


Stoffstrommanagement4
Stoffstrommanagement2
Stoffstrommanagement3
Stoffstrommanagement1

Nebenprodukte

MBS Power Generation ermöglicht ein effizientes Nebenproduktmanagement
für Stoffe wie Asche und Gips. Das System unterstützt Sie bei der Prognose,
in der Erzeugung, bei der Bestandsführung, Logistik, Abrechnung und im
Qualitätsmanagement. Der nahtlose Datenaustausch mit ERP-Lösungen wie
SAP SD (Sales & Distribution) garantiert, dass alle nötigen Daten für die
Rechnungsstellung verfügbar sind.

Einsatzstoffe/Öl

In Kohlekraftwerken wird eine Vielzahl von Einsatzstoffen wie Kalkstein oder
Ammoniak benötigt. Bei dem Anfahren des Kraftwerkes kommt darüber hinaus
Öl zum Einsatz. MBS verwaltet diese Stoffe und überwacht über Schnittstellen
zu Leittechniksystemen die Füllstände der Tanks und Silos. Auf diese Weise
lassen sich mit MBS automatisch Stoffeingänge und Verbräuche bilanzieren
und das System löst bei Bedarf die Bestellvorgänge aus. Die Rechnungsprüfung
und die Möglichkeit einer Abrechnung über ERP-Systeme sind ebenfalls im
Funktionsumfang von MBS Power Generation enthalten.

Abfälle/Gefahrstoffe

MBS unterstützt sowohl die Entsorgung von gefährlichen wie auch von nicht
gefährlichen Abfällen. Für gefährliche Abfälle und Gefahrstoffe unterstützt
MBS die Beantragung von Entsorgungsnachweisen und wickelt die Entsorgung über das Begleitschein- wie auch über das Übernahmescheinverfahren ab. Darüber hinaus hält MBS die aktuellen gesetzlichen Regelungen und Stoffkataloge im System vor. Neben der Abbildung der betrieblichen Abläufe bei Logistik, Bestandsführung und Rechnungswesen ermöglicht MBS eine Integration von LKW-Waagensystemen verschiedener Hersteller. Das System unterstützt die Kommunikation mit den zuständigen Behörden sowohl papiergestützt als auch elektronisch gemäß den Anforderungen des elektronischen Abfallnachweisverfahrens (eANV).

Ersatzbrennstoffe

Die thermische Verwertung von Ersatzbrennstoffen und der Einsatz von Biomasse werden ebenfalls in MBS unterstützt. Neben der ganzheitlichen Abwicklung der Beschaffung, des Einsatzes und der Abrechnung, liegt hier das Augenmerk auf der Einhaltung behördlicher Anforderungen oder betrieblicher Compliance-Anforderungen, wie beispielsweise die Einhaltung von Grenzwerten oder die Abwicklung der wiederkehrenden Probenziehung. MBS bietet eine Datenschnittstelle für zertifizierte Labore sowie ein umfassendes Berichtswesen/Statistikmodul und liefert auf Knopfdruck die von den Behörden geforderten Nachweise.

LIEFER- & VERSANDAUTOMATION

Liefer- und Versandautomation: Damit funktionieren Lieferung und Versand wie von selbst.

MBS bietet eine vollständige Automatisierung der Anliefer- und Versandprozesse bei Biomasse, Asche, Kalkstein oder anderen Stoffen, die per LKW transportiert werden. Die Verwiegung wie auch die Be- und Entladung erfolgt dabei durch den Fahrer selbst. Die Lösung ist vollständig mit dem MBS Stoffstrommanagement wie auch mit ERP- und Buchhaltungssystemen integriert.

HAUK & SASKO konzipiert und liefert für Sie schlüsselfertige Komplettlösungen.

  • Logistiksoftware für die Liefer- und Versandprozesse verschiedenster Stoffe
  • Witterungsfeste Selbstbedienungsterminals mit Code-Kartenausgabe und Lieferpapierdrucker für die LKW-Fahrer
  • Zutrittskontrollsysteme (RFID-Chipkarten, Barcode- oder Magnetkarten)
  • LKW/PKW-Schrankensysteme
  • Drehkreuze/Sicherheitstüren für den Personenverkehr
  • Anbindung von LKW-Waagen verschiedener Hersteller
  • Verkehrsführung innerhalb des Geländes
  • Abfüllfreigaben und Dosierung bei der Verladung
  • Abbildung von Rückverwiegungsprozessen
  • Unterstützung von Probennahmen
  • Vollständige Integration mit Buchhaltungs- und Abrechnungssystemen
  • Optional auch die Unterstützung des elektronischen Nachweisverfahrens bei gefährlichen Abfällen

Die fahrergestützte Ver- und Entladung in der Praxis

Vor Betreten des Werksgeländes findet anhand von vorab übermittelten Dispositions- und Planungsdaten eine Identifikation des Fahrzeuges statt. Der Fahrer verwiegt das Eingangsgewicht selbstständig an einem Terminal und wird anschließend von dem System an die geplante SB-Verladestelle geleitet. An der SB-Station für die Rückverwiegung erhält der Fahrer die Begleit- und Lieferpapiere, bevor er dann wieder das Gelände verlässt. Der Anliefer- und Versandprozess wird in MBS automatisiert, komplett elektronisch erfasst und in die kaufmännischen IT-Lösungen vollständig integriert. So lässt sich der gesamte Prozess von der Planung bis zur Abrechnung optimal abwickeln.

Unternehmensgruppe

Die Vorteile liegen auf der Hand.

  • Voll integrierte Lösung ohne redundante Datenhaltung
  • Mehr Transparenz in den Abläufen
  • Kosteneinsparung durch hohe Automatisierung
  • Unmittelbare Verknüpfung von Plan- und Ist-Daten
  • Automatische Prüfung der behördlichen und betrieblichen Vorgaben (Probenziehung, Entsorgungsnachweise, Gefahrgut etc.)
  • Keine Schnittstellen zwischen den Teilsystemen notwendig
  • Keine doppelte Stammdatenhaltung
  • Keine zeitlichen Verzögerungen an Schnittstellen

Was wir Ihnen bieten

Der Liefer- und Leistungsumfang umfasst das komplette Engineering und auch die Inbetriebnahme dieser Lösungen. Über ein starkes Netz von Partnern und Dienstleistern bieten wir Ihnen die besten handelsüblichen Komponenten in einem fertig integrierten und funktionierenden Gesamtsystem inklusive Wartung und Service. Mit den Liefer- und Versandautomationssystemen von HAUK & SASKO können Sie Ihre Prozesse rund um den An- und Abtransport von Stoffen effizienter als bisher gestalten. Die Systeme können im Zuge von Neubauprojekten eingeführt oder auch bei bestehenden Anlagen nachgerüstet werden.