Der beste Weg, um Stoffströme zu optimieren

MBS Supply Chain Solutions

MBS Supply Chain Solutions steht f√ľr eine IT-gest√ľtzte Abwicklung von Gesch√§ftsprozessen des Stoffstrommanagements in Handels- und Logistikunternehmen und unterst√ľtzt diese in den Bereichen:

  • ¬†Supply-Chain-Planung
  • ¬†Disposition
  • ¬†Logistik: Seeschiff, Binnenschiff, Zug, LKW, Pipeline, F√∂rderband
  • ¬†Lagerbestandsf√ľhrung
  • ¬†Qualitative Bewertungen/Analytik
  • ¬†Abrechnung, Commodities/Fracht/Nebenkosten
  • ¬†Rechnungspr√ľfung und kaufm√§nnische Bewertungen
  • ¬†Schnittstelle zu Trading-Anwendungen
  • ¬†Schnittstelle zu SAP oder anderen ERP-Anwendungen
  • ¬†Integration von Logistikpartnern

Unternehmensgruppe


Immer dabei

MBS begleitet Ihre Stoffstr√∂me: von der Beschaffung bis zur Rechnungsstellung, vom Ursprungsort bis zum Endkunden. Ganz gleich, ob Sie Ihre Commodities per Hochseeschiff, Binnenschiff, F√∂rderband, Pipeline, LKW oder √ľber das Schienennetz bewegen: MBS k√ľmmert sich um alle Lieferungen, Analysen sowie um die Bestandsf√ľhrung und Bestandskorrektur.

Immer aktuell

Alle Berechnungen erfolgen in Echtzeit und auf Grundlage der besten zur Verf√ľgung stehenden Daten. Bei jeder Charge wissen Sie immer ganz genau √ľber Qualit√§t, Zusammensetzung und Lieferzeitpunkt Bescheid. Und das, ohne sich den Kopf √ľber die komplexen Zusammenh√§nge zerbrechen zu m√ľssen. Alle Informationen sind in real-time direkt am Bildschirm abrufbar. Der manuelle Arbeitsaufwand minimiert sich.


Immer informiert

Neben Daten zu Vertr√§gen, Lieferungen und Best√§nden ber√ľcksichtigt MBS auch alle anfallenden Kosten: Material- und Frachtkosten, Liegegelder und Umschlaggeb√ľhren, Steuern, Z√∂lle und sonstige Nebenkosten wie Geb√ľhren f√ľr Agenten oder Analyselabore. Auch komplexere Deals wie Teillieferungen an verschiedene Zielorte werden unterst√ľtzt und vollst√§ndig abgebildet. Die Vertragsmodalit√§ten sind im System hinterlegt und werden bei Rechnungsstellung und -pr√ľfung automatisch angewandt.

Nahtlos integriert

Die Daten in MBS zu einzelnen Deals k√∂nnen √ľber Standardschnittstellen zu weiteren Systemen ausgetauscht werden. Dazu geh√∂ren Schnittstellen zu Energiehandels- und Risikomanagementsystemen (ETRM-Systeme) genauso wie der Datenaustauch mit ERP-L√∂sungen. MBS f√ľgt sich nahtlos in Ihre Systemlandschaft ein.