Der beste Weg, um Stoffströme zu optimieren

MBS Supply Chain Solutions

MBS Supply Chain Solutions steht fĂŒr eine IT-gestĂŒtzte Abwicklung von GeschĂ€ftsprozessen des Stoffstrommanagements in Handels- und Logistikunternehmen und unterstĂŒtzt diese in den Bereichen:

  •  Supply-Chain-Planung
  •  Disposition
  •  Logistik: Seeschiff, Binnenschiff, Zug, LKW, Pipeline, Förderband
  •  LagerbestandsfĂŒhrung
  •  Qualitative Bewertungen/Analytik
  •  Abrechnung, Commodities/Fracht/Nebenkosten
  •  RechnungsprĂŒfung und kaufmĂ€nnische Bewertungen
  •  Schnittstelle zu Trading-Anwendungen
  •  Schnittstelle zu SAP oder anderen ERP-Anwendungen
  •  Integration von Logistikpartnern

Unternehmensgruppe


Immer dabei

MBS begleitet Ihre Stoffströme: von der Beschaffung bis zur Rechnungsstellung, vom Ursprungsort bis zum Endkunden. Ganz gleich, ob Sie Ihre Commodities per Hochseeschiff, Binnenschiff, Förderband, Pipeline, LKW oder ĂŒber das Schienennetz bewegen: MBS kĂŒmmert sich um alle Lieferungen, Analysen sowie um die BestandsfĂŒhrung und Bestandskorrektur.

Immer aktuell

Alle Berechnungen erfolgen in Echtzeit und auf Grundlage der besten zur VerfĂŒgung stehenden Daten. Bei jeder Charge wissen Sie immer ganz genau ĂŒber QualitĂ€t, Zusammensetzung und Lieferzeitpunkt Bescheid. Und das, ohne sich den Kopf ĂŒber die komplexen ZusammenhĂ€nge zerbrechen zu mĂŒssen. Alle Informationen sind in real-time direkt am Bildschirm abrufbar. Der manuelle Arbeitsaufwand minimiert sich.


Immer informiert

Neben Daten zu VertrĂ€gen, Lieferungen und BestĂ€nden berĂŒcksichtigt MBS auch alle anfallenden Kosten: Material- und Frachtkosten, Liegegelder und UmschlaggebĂŒhren, Steuern, Zölle und sonstige Nebenkosten wie GebĂŒhren fĂŒr Agenten oder Analyselabore. Auch komplexere Deals wie Teillieferungen an verschiedene Zielorte werden unterstĂŒtzt und vollstĂ€ndig abgebildet. Die VertragsmodalitĂ€ten sind im System hinterlegt und werden bei Rechnungsstellung und -prĂŒfung automatisch angewandt.

Nahtlos integriert

Die Daten in MBS zu einzelnen Deals können ĂŒber Standardschnittstellen zu weiteren Systemen ausgetauscht werden. Dazu gehören Schnittstellen zu Energiehandels- und Risikomanagementsystemen (ETRM-Systeme) genauso wie der Datenaustauch mit ERP-Lösungen. MBS fĂŒgt sich nahtlos in Ihre Systemlandschaft ein.