MBS Haldenmanagement



Mobirise

Das MBS Haldenmanagement ist ein innovatives Werkzeug, welches den Betrieb von Schüttgütern in Bergwerken, Häfen und in der Industrie unterstützt. Die MBS Haldenvisualisierung ermöglicht eine bessere Qualitätskontrolle und einen exakten Überblick hinsichtlich des Aufbaus der Halde, sowie die Erstellung von Prognosen bezüglich der Stoffqualität, die angeliefert oder abgetragen wird. Das MBS Haldenmanagement verbindet Transparenz in der Lagerbewirtschaftung mit hochmodernen Automatisierung: Direkt in MBS können Aufträge für die Steuerung der Lagergeräte eingegeben werden. So verwalten Sie mit einem System den Haldenaufbau von der Lieferplanung bis zum Ausstapeln über die Fördergeräte. Mit MBS erzielen Sie eine optimale Stoffzusammensetzung für einen optimalen Produktionsprozess.

Mobirise

Mit der MBS Haldenvisulisierung können Längs- und Rundlager von unterschiedlichsten Dimensionen simuliert werden. Das System ist ausgelegt, mit PLCs verschiedener Hersteller eingesetzt werden zu können. Der Datenaustausch erfolgt über eine Schnittstelle, das Leittechnik-System bleibt davon unberührt. MBS kann an eine Vielzahl von existierenden Geräteleittechniksystemen eingesetzt werden und unterstützt herstellerunabhängig unterschiedliche Absetzer, Portalkratzer und Schaufelradsysteme. Das System empfiehlt sich zum Einsatz bei Neubauprojekten ebenso, wie zum Einsatz bei bestehenden Anlagen. Das MBS Haldenmanagement kann problemlos nachgerüstet werden.

Optimierung im Bergbau

Optimierung und Qualitätskontrolle bei der Mischung in Lagerbereichen

Das MBS Haldenmanagement ermöglicht ein exaktes Monitoring der Auf- und Abhaldungen, einen umfassenden Überblick über die Haldenzusammensetzung und die Überwachung von Lagerplätzen – alles in Echtzeit. Durch die direkte Verbindung zwischen den zentralen Elementen Absetzer und Kratzer und der Leittechnik werden Veränderungen der Mengen bzw. -qualitäten in Echtzeit abgebildet.

In MBS ist die aktuelle Position des Absetzers digital ersichtlich, ebenso wie die stetige Anzeige der abgehaldeten Materialmemengen und -qualitäten. Das MBS System simuliert die Materialbewegungen innerhalb der Halde, um im Ergebnis die final anzunehmende Zusammensetzung der Halde prognostizieren zu können.

MBS verwandelt Ihr Lager von einer Black Box in ein genau gesteuertes Werkzeug. Durch die direkte Eingabe von Aufträgen für die Steuerung der Lagergeräte, verwalten Sie mit einem System den Haldenaufbau von der Lieferplanung bis hin zum Ausstapeln mittels Fördergeräten. MBS Haldenmanagement steht im Ergebnis für eine optimale Stoffzusammensetzung und einen optimalen Produktionsprozess.

Vorteile bei der grafischen Darstellung der Stoffqualitäten:

Umfassende Informationen über die Materialqualität.
Erreichung genauer Mischungen.
Exakte Vorhersage der Abhaldequalitäten.

Kosteneinsparungen durch den Einsatz von MBS Haldenmanagement:

Erhöhung der Durchlaufmengen.
Reduzierung der Kosten im Lagerbetrieb.
Erhöhter Gewinn.

MBS unterstützt verschiedene Schüttgüter:

Kohle und Koks
Biomasse
Erze, Erz-Pellets
Baustoffe: Granit, Gabbro, Kalkstein
Düngemittel: Kalisalze, Phosphate und Schwefel
Nebenprodukte: Petrolkoks, REA Gips

© Copyright HAUK & SASKO Ingenieurgesellschaft mbH.

How to start a website - See here